Ihr Weg zu festen natürlichen Zähnen

Behandlungsablauf und Ihr individuell abgestimmter OP-Tag!

  1. Befunderhebung und Beratung: Das persönliche Gespräch mit dem Patienten.
  2. Besprechung des Heil- und Kostenplans: Transparente Aufklärung.
  3. Informationen zur Operation: Aufklärung zum Behandlungsablauf.
  4. Der OP-Tag: Festsitzender Zahnersatz an einem Tag.
    • So könnte Ihr individueller OP-Tag aussehen

    • 7.30 Uhr Herzlich willkommen in unserer Klinik!
    • 7.45 Uhr Wir leiten die Anästhesie ein!
    • 8.00 Uhr Wir beginnen die Operation!
    • 10.30 Uhr Ausleiten der Narkose! Sie befinden sich in unserem Aufwachraum – in der Regel verspüren Sie kaum Schmerzen oder andere negative Begleiterscheinungen. Unsere Zahntechniker passen jetzt den individuellen Zahnersatz an, während Sie sich in unserem Patientenzimmer entspannen können.
    • 16.30 Uhr Sie erhalten Ihre neuen festen Zähne – den sogenannten Übergangszahnersatz, der ca. vier bis sechs Monate später endgültig ersetzt wird.
    • 17.00 Uhr Sie können unsere Klinik verlassen und wir freuen uns, Sie auf Ihrem Weg weiter betreuen zu dürfen.
  5. Die Nachuntersuchung: Kontrolltermin am Tag nach der Operation.
  6. Zehn Tage nach der OP: Der zweite Kontrolltermin.
  7. Vier bis sechs Monate nach der OP: Kontrolle und Abformung für den finalen Zahnersatz.
  8. Zehn Tage nach der Abformung: Anprobe des Zahnersatzes.
  9. Zehn Tage nach der Anprobe: Einsetzen des Zahnersatzes – und Lachen!
  10. Zwei mal jährlich: Kontrolle und Reinigung des Zahnersatzes.
  11. Individuelle präventive Maßnahmen
  12. Im Idealfall röntgen wir einmal jährlich zur Kontrolle und Prävention

Informieren Sie sich weiter

nach oben